Geräte und Maschinenmanagement

Stillstandzeiten verringern, Betriebszeiten erhöhen

Der Auslastungsgrad eines Gerätes entscheidet über seine Wirtschaftlichkeit. Je höher die Auslastung, umso früher wird der Break-Even-Punkt erreicht. Das heißt, umso früher überschreiten die Erlöse die Kosten. Daher ist eine funktionierende Maschinen- und Gerätedisposition in der Baubranche unerlässlich. Wesentlich ist dabei zu wissen, welche Geräte wo und bis wann im Einsatz sind. Diese Daten werden im Megabau-System gespeichert und sind somit auf Knopfdruck verfügbar.

Eigene Ressourcen oder Leihgeräte

Als integrierte Unternehmenslösung übernimmt Megabau die für ein Projekt notwendigen Geräteressourcen direkt aus der Projektplanung. So kann schnell und einfach eruiert werden, ob die notwenigen Maschinen aus dem eigenen Gerätepark verfügbar sind oder ob welche angemietet werden müssen. Die anfallenden Kosten der Geräte und Maschinen werden aufgrund der Gerätebewegungen bzw. der Leistungsberichte automatisch dem richtigen Projekt zugeordnet. Gleichzeitig werden die Informationen in der Maschinenhistorie erfasst und können optional direkt in die Kostenrechnung übernommen werden.

Wartungspläne sparen Geld

Für die Kostenoptimierung und die Verfügbarkeit darf das Thema Instandhaltung nicht außer Acht gelassen werden. Megabau ermöglicht eine vorausschauende Wartungsplanung Ihrer Geräte und Maschinen. Damit werden unerwartete Ausfälle minimiert und unnötigen Reparaturkosten verhindert. Zusätzlich können gesetzliche und behördliche Überprüfungstermine in das System integriert werden.